Unternehmen

Das sind wir

Gründerin Mona mit Hund Filos

Über mich

Das bin ich, das Frauchen von Filos, Mona.
Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, bin ich 26 Jahre alt und gelernte Tierarzthelferin. Da mir das aber auf die Dauer zu langweilig war, habe ich im Januar 2017 das Unternehmen DipthDesign gegründet.
DipthDesign ist eine Marke für Hundezubehör mit handgezeichneten Designs.

Ich bin eine absolut Hundeverrückte, abenteuerlustig und obwohl ich in Hessen geboren wurde, zieht es mich immer ans Meer. In den Jahren 2004 – 2006 wohnte und arbeitete ich ehrenamtlich in Griechenland im Tierschutzverein „Tierfreunde-Kreta e.V.“.

Bei einem Urlaub hatte mich das Elend der griechischen Straßentiere sehr bewegt und ich wollte etwas dagegen unternehmen. Dabei lernte ich auch die Sprache und durfte viele Hunde und Katzen von der Straße in ein neues Zuhause begleiten.

Wie Filos zu mir kam

Ein eigener Hund war immer mein Traum, also habe ich dann im Juni 2005 auf Kreta meinen Hund Filos adoptiert. In einem kleinen, griechischen Touristendorf mit vielen Hotels fanden wir den kleinen Filos, der noch ein Welpe war.

Er lief an unserem Auto vorbei und schnupperte nach dem Futter, welches sich – extra für die Straßentiere – im Kofferraum befand.
Da die Klappe offenstand, sprang er kurzerhand hinein. Natürlich hat er dann auch sofort eine Portion bekommen 🙂

Nachdem wir gesehen haben, dass er sehr dünn war, haben wir ihn mitgenommen und zum Tierarzt gebracht. Der kleine Schatz war so liebevoll und bedankte sich mit Schwanzwedeln und schlabberigen Küsschen.
Der Tierarzt schätzte sein Alter anhand der Milchzähnchen auf gerade etwa 4-5 Monate alt.

Die erste Zeit war sehr anstrengend für den kleinen Filos, er war total verwurmt und auch seine erste Tollwut-Impfung hatte ihn sehr geschwächt.
Aber nachdem wir die hartnäckigen Würmer endlich besiegt hatten, ging es ihm viel besser und so wurde er zum besten Freund, den man sich vorstellen kann.

Filos ist jetzt 13

Filos ist bei jedem Abenteuer an meiner Seite und gemeinsam meistern wir die Hochs und Tiefs des Lebens.

Geschichte von DipthDesign

Da ich sehr gerne zeichne, hatte ich damit begonnen, die Motive für unsere Hundehalsbänder zu designen.

Die Artikel im Geschäft wirkten zwischen den vielen anderen gesehen, sehr schön, aber einzeln gefielen sie mir dann nicht mehr.
Etwas besonderes musste also her. Das Ergebnis sind unsere süßen, liebevollen Motive.

Wie wir zu dem Namen kamen

Der Name Dipth steht für das wahrscheinlich jedem Hundefreund bekannte Pfötchentapsen. Das Geräusch, wenn man eine Dose oder Tüte öffnet, und sich der Hund in einem anderen Raum befindet 😉
Mit Design verbindet sich der Name zu DipthDesign, was soviel bedeutet wie „schicke Pfötchen“ „Pfötchen-Design“.

Unsere Ziele

Unser Ziel ist, eine internationale Tierschutzorganisation zu gründen. Damit wollen wir Straßentieren dabei helfen, ein neues Zuhause zu finden und Menschen helfen, einen besten vierbeinigen Freund zu finden.
Außerdem haben wir Ideen für ein Bildungsprogramm für Kinder, um wieder einen größeren Bezug zu Tieren zu vermitteln.

Derzeit arbeiten wir an neuen Kollektionen mit passenden Leinen, Brustgeschirren, Schleifen und Halstüchern für design- und modebewusste Hundefreunde.
Wo genau es überall hingeht, werdet ihr in unserem Blog auf jeden Fall zu lesen bekommen. Außerdem möchten wir Euch in Zukunft mit ein paar kleinen Videos von uns auf dem Laufenden halten.

Euer eigenes DipthDesign Pfoten-Hundehalsbändchen findet Ihr in unserem Onlineshop zum Bestellen.

Wir wünschen Euch eine wunderbare Zeit auf unserer Seite,
Eure Mona und Euer Filos ♥

Zum Shop  oder  Blog ansehen

 

Sie sind Händler und interessieren sich für neue & besondere Produkt-Kollektionen für Ihr Sortiment?

Besuchen Sie unsere Seite für Händler: Gewerbliche Anfrage

DipthDesign Gründerteam im Interview mit der Stadt Wiesbaden – Foto: Franziska Kaus ©wiesbaden.de

Partner und Freunde:


Fragen, Feedback oder einfach Hallo sagen?

Kontakt